Pflichtsieg in etwas speziellen Friendly

Am Samstag Abend standen die Seedorfer im Hirzi den EHC Grächwil Senioren gegenüber. Im Kader fanden sich drei Gastspieler; Laura Hügli, Matthias Brönnimann und Yanic Born. Vielen Dank für euer Gastspiel. Das Spiel und dessen Bedingungen waren für die Seedorfer etwas speziell: Keine Matchuhr, obwohl Seedorf sogar anbot, jemanden dafür zu stellen, Spiel ohne Slapshot, Schneefall und entsprechendes Eis, der "Schiedsrichter". Klar, die Bedingungen waren für beide Teams gleich, keine Frage. Schlussendlich konnten die Seedorfer das Spiel dann auch knapp mit 7:8 für sich entscheiden. Der Schreiber war früher selbst mal Amateurschiedsrichter und zieht eigentlich nie über Schiedsrichter her, da man im Plauschbereich froh sein kann, wenn man Schiedsrichter bekommt. Aber was der Schiedsrichter bei diesem Spiel pfiff, war eine einzige Farce.